Die Osnatherm Fußbodenheizung 2.0 ist da.

Die neue Generation unserer Fußbodenheizung: die neue Heizmatte mit Vliesbeschichtung

OSNATHERM präsentiert stolz die nächste Generation ihrer bewährten Fußbodenheizung, welche in nahezu jedem Belang noch einmal verbessert wurde.

Nicht auf dem Bestehenden ausruhen – dass beschreibt sehr genau den Vortrieb des Bissendorfer Unternehmens, das als Lösungsanbieter in den Bereichen LED-Licht-, Infrarotheiz- und Flächenheiztechnologie sowie Photovoltaik antritt.

Die neue Heizmatte wurde gegenüber Ihrer vorherigen Version noch einmal komplett überdacht, mit dem Ziel, Bewährtes noch besser zu gestalten. Die neue Heizmatte lässt sich dank neuer Vliesbeschichtung nun noch einmal besser bei der Verlegung verarbeiten und sorgt für noch größere Haftkräfte unter Fliesen. Ferner ist sie durch ihre 52 cm breite Heizfläche bei vergleichbarer Leistung ca. 30% – 50% schneller bei der Erwärmung des Bodenbelags, als elektrische Fliesenheizungen mit Heizkabeln. Das bedeutet, flächige Wärme unter Fliesen und Bodenplatten bereits nach ca. 10 – 20 Minuten. Das spart Energie und erlaubt eine bedarfsgerechte Heizungssteuerung mit schnellen Reaktionszeiten.

Weitere Informationen

5 gute Gründe

Der schnelle Überblick – hier erfahren Sie, warum Infrarot- und Flächenheizungen von Osnatherm eine echte Alternative zu herkömmlichen Heizungen darstellen.